Teräs_Fuchs - www.finnland-tour.de

www.finnland-tour.de
Direkt zum Seiteninhalt
Mila Teräs : Der Fuchs, der den Himmel malte

Buchbesprechung von Birgit Arnold, Januar 2021

dt. Erstausgabe: 2019 - Knesebeck Verlag, München
finn. Originalausgabe: 2017 - Karisto, Hämeenlinna
Titel der finnischsprachigen Originalausgabe: "Kettu ja värit"
aus dem Finnischen von Elina Kritzokat
illustriert von Karoliina Pertamo
Ein kleiner Fuchs entdeckt an einem Baum einen Zettel, auf dem eine Eule nach einem Maler für den Himmel sucht. Obwohl der Fuchs zu klein für diese große Aufgabe ist, darf er sich versuchen und verspricht voller Euphorie, die schönste Farbe der Welt zu finden. Auf seiner Suche trifft er zunächst eine Heuschrecke. Deren Antwort auf die Frage nach der schönsten Farbe der Welt ist Grün. Der Fuchs läuft weiter und trifft auf die Eisente, die die Farbe Blau liebt. Die Sonne ist mehr für das Rot, das Glühwürmchen schwört auf Gelb und die Winterkönigin meint, dass nichts so sehr verzaubere wie reines Weiß. Die vielen Antworten bringen den Fuchs nicht weiter und auf der Suche nach der schönsten Farbe hat er sich verlaufen. Plötzlich glüht etwas Helles hinter den Bäumen. Der Himmel ist gar nicht mehr dunkel, sondern leuchtet in bunten Farben. Der kleine Fuchs kann sich nicht für eine Farbe entscheiden und lässt die Farben mit seinem Schwanz wie mit einem Pinsel ineinanderfließen...
"Revontulet" ("Fuchsfeuer", abstammend von "Repo" = "Fuchs" und "Tuli" = "Feuer") nennt man in Finnland das Nordlicht gemäß alter Sage, nach der Polarfüchse durch den Schnee rennen und ihre Schwänze dabei Schneeflocken aufwirbeln, die dann vom Mondlicht erfasst werden und bunte Lichter am Himmel erzeugen. Über die Entstehung dieses faszinierenden Naturschauspiels erzählt Mila Teräs in diesem Buch. Besonders schön sind die Illustrationen von Karoliina Pertamo. Sie verwendet eine raffinierte Collagentechnik, mit der man in den Tierkörpern oder den Bäumen Textschnipsel - meist in finnischer, aber auch in deutscher oder englischer Sprache - findet. So ist ein Feuerwerk der Farben und fantasievollen Formen entstanden. Der Text fügt sich spielerisch in die Bilder ein. Besonders schön ist, dass jede Farbe in rhythmischer Reimform vorgestellt wird. Ab drei Jahre.
Postanschrift
Frank Rehag / Birgit Arnold
Mülgaustraße 159
41199 Mönchengladbach
Kontakt
Tel.: +49 (0) 2166 912784
Mail: info@finnland-tour.de
Zurück zum Seiteninhalt