Parvela_Kepler_Einladung - www.finnland-tour.de

www.finnland-tour.de
Direkt zum Seiteninhalt
Timo Parvela / Bjørn Sortland : Kepler62 - Buch 1 : Die Einladung
('Kepler62'-Reihe, Bd. 1)

Buchbesprechung von Frank Rehag, Juli 2020

dt. Erstausgabe: 2019 - Kosmos Verlag, Stuttgart
finn. Originalausgabe: 2015 - WSOY, Helsinki
Titel der finnischsprachigen Originalausgabe: "Kepler62 - Kirja yksi : Kutsu"
aus dem Finnischen von Elina Kritzokat
illustriert von Pasi Pitkänen
Irgendwann in einer düsteren Zukunft: die Erde ist mit zehn Milliarden Menschen übervölkert; Kriege, Umweltzerstörung und Klimakatastrophen gehören zum Alltag; Erde, Wasser und Luft sind vergiftet; Expeditionsteams versuchen, neue lebensfähige Planeten zu erforschen; Menschen sind dank digitaler Technik völlig gläsern und aufgrund des Fachkräftemangels werden Kinder durch Neurotuning zu Fachkräften herangezüchtet. In dieser trostlosen Welt leben auch die beiden Brüder Ari (13) und Joni (10). Sie wohnen in einer Stadtwohnung, die Mutter ist auf der Suche nach Arbeit und bleibt oft lange weg, der Vater hatte nie mit ihnen zusammengelebt. Sie ernähren sich von Dosenessen, Brühwürfeln und Mais, denn frisches Obst, Milch und Brot sind Luxusartikel. Mit Computerspielen versuchen die beiden Jungen, dem tristen Alltag zu entfliehen. Als Nonplusultra gilt gerade das Spiel 'Kepler62', das Gerüchten zufolge mit der Einladung zu einer geheimen Weltraummission verbunden sein soll. Viele Kinder und Jugendliche haben sich bereits die Zähne am letzten Level ausgebissen. Als Joni dieses mysteriöse Spiel von einer fremden Frau geschenkt bekommt und die beiden Brüder nach einigen durchspielten Tagen und Nächten die letzte Stufe tatsächlich knacken, verändert sich ihr Leben mit einem Schlag...
Das vorliegende Buch ist der erste Teil einer auf mehrere Bände angelegten Weltraumsaga, die zu den prämierten Titeln des Lesekompass 2020 für Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren gehört. Die beiden Autoren Timo Parvela und Bjørn Sortland haben eine Geschichte geschaffen, die zwar dem Science Fiction-Genre zugeordnet werden kann, aufgrund der Thematik (Klima, Digitalisierung, Umweltzerstörung) aber auch brandaktuell ist. Das, was hier geschildert wird, kann tatsächlich in dreißig Jahren eintreffen. Oder hätte vor dreißig Jahren jemand gedacht, dass die Welt so sein würde, wie sie heute ist? Brillant sind Pasi Pitkänens Illustrationen, die die düstere Atmosphäre der Geschichte treffend widerspiegeln. Dieses Weltraumabenteuer wird viele junge Leserinnen und Leser ansprechen, weil die Themenvielfalt groß ist: Familie, Astronomie, Abenteuer, digitale Welt, Umwelt, Klima, auch Politik – alles spannend und kurzweilig in einer geeigneten Sprache für die Zielgruppe erzählt, wobei hier auch der Übersetzerin Elina Kritzokat für die deutschsprachige Fassung Lob gebührt. Mit den zahlreichen Abbildungen ähnelt das ganze entfernt an einen Comic. Witzig sind hierbei auch die Selbstbildnisse der Kepler62-Macher (Timo, Bjørn und Pasi). Was bleibt, ist große Neugier und Vorfreude auf den nächsten Band. Absolute Leseempfehlung!
Postanschrift
Frank Rehag / Birgit Arnold
Mülgaustraße 159
41199 Mönchengladbach
Kontakt
Tel.: +49 (0) 2166 912784
Mail: info@finnland-tour.de
Zurück zum Seiteninhalt