Parvela_Ella_Klassenfahrt - www.finnland-tour.de

www.finnland-tour.de
Direkt zum Seiteninhalt
Timo Parvela : Ella auf Klassenfahrt
('Ella'-Reihe, Bd. 3)

Buchbesprechung von Birgit Arnold, September 2009

dt. Erstausgabe: 2009 - Carl Hanser Verlag, München
finn. Originalausgabe: 2003 - Tammi, Helsinki
Titel der finnischsprachigen Originalausgabe: "Ella Lapissa"
aus dem Finnischen von Anu und Nina Stohner
illustriert von Sabine Wilharm
Es sollte eine Klassenfahrt in den Süden werden, wo Sonne, Sandstrand, Liegestühle und Eis ohne Ende auf sie warteten. Die Reise hatten Ella und ihre Klassenkameraden als ersten Preis bei einem Wettbewerb um das lebendigste Klassenfoto gewonnen. Doch bereits bei der Gepäckabgabe kommt alles anders als gedacht: Klassendepp Pekka bemerkt, dass er seinen Reisepass in den gerade aufgegeben Koffer gepackt hat. Was tun? Kein Pass, kein Flug! Pekka fackelt nicht lange, springt auf das Gepäckband und folgt seinem Koffer. Der völlig perplexe Klassenlehrer springt hinterher, denn er hat schließlich die Verantwortung für seine Schüler. Gefühlte Stunden später kommen beide mit dem Reisepass zurück. Doch nun müssen sich alle sputen, um das Flugzeug noch zu erreichen. Mit beherztem Einsatz kommen sie noch rechtzeitig an Bord, allerdings verwechselt der Lehrer bei der ganzen Hektik die Nummern der Abflugsteige. Als der Pilot seine Passagiere auf dem Flug nach Kittilä begrüßt, schauen sich alle ziemlich bedröppelt an. Wie? Kittilä? Sie wollten doch in den Süden und nicht nach Lappland, wo selbst im Mai noch Schnee liegt. Nach der Landung werden die Koffer zügig ausgeladen, doch die der gesamten Klasse sind nicht dabei - sie sind auf dem Weg in den Süden. Nun ist guter Rat teuer. Der Lehrer will noch an Ort und Stelle einen Rückflug buchen, der nächste Flug nach Hause geht aber erst eine Woche später. Nach einem geheimnisvollen Telefonat, das die Frau des Lehrers führt, geschehen plötzlich wundersame Dinge. Wie aus dem Nichts tauchen viele rote Motorschlitten auf. Den Kindern ist schnell klar, dass der Weihnachtsmann persönlich seine Helfer geschickt hat, um sie zu sich nach Hause zu holen. Jedes finnische Kind weiß, dass der Weihnachtsmann in Lappland wohnt.
Über die Geschehnisse der nachfolgenden Tage und den Umstand, dass sich der Lehrer immer merkwürdiger verhält, erzählt Timo Parvela auf höchst unterhaltsame Weise. Stellenweise herrlich absurd und urkomisch eignet sich die Geschichte als hervorragende Familienlektüre. In Finnland sind die Ella-Geschichten zu beliebten Klassenlektüren avanciert. Kein Wunder, wer träumt nicht auch von solch einer Klassenfahrt der besonderen Art. Für Kinder ab acht Jahre.
Postanschrift
Frank Rehag / Birgit Arnold
Mülgaustraße 159
41199 Mönchengladbach
Kontakt
Tel.: +49 (0) 2166 912784
Mail: info@finnland-tour.de
Zurück zum Seiteninhalt