Katajavuori_Aufräumen - www.finnland-tour.de

www.finnland-tour.de
Direkt zum Seiteninhalt
Riina Katajavuori : Bitte nicht aufräumen!

Buchbesprechung von Birgit Arnold, September 2010

dt. Erstausgabe: 2010 - Klett Kinderbuch, Leipzig
finn. Originalausgabe: 2007 - Tammi Publishers, Helsinki
Titel der finnischsprachigen Originalausgabe: "Mennään jo kotiin"
aus dem Finnischen von Anu Stohner
illustriert von Salla Savolainen
Möchte man nicht manchmal wissen, wie andere Menschen wohnen? Wer sich diese Frage hin und wieder stellt, wird das Bilderbuch Bitte nicht aufräumen! mögen. Anders als sonst üblich, wird hier keine durchgehende Geschichte erzählt, sondern dem Leser werden zwanzig unterschiedliche Einblicke in Kinder- und Wohnzimmer gewährt. Riina Katajavuori lässt Kinder aus ihrem Alltag erzählen und dabei kommen höchst spannende Geschichten heraus. Über das Alter und die Herkunft der Kinder wird nichts verraten. Manchmal lässt sich das aus den Zeichnungen herauslesen. Die farbenfrohen Illustrationen stammen von Salla Savolainen. Die dargestellten Räume durften nicht aufgeräumt sein, bevor die Zeichnerin quasi zu Besuch vorbei kam. Welch ein Segen! Endlich mal nicht aufräumen, möchte man dabei fast denken. Ob Anna-Lena oder Kimi, sie alle erzählen von ihren Hobbys, ihren Lieblingsspielsachen oder stellen einfach nur ihre Familien vor. Wilhelmina verkündet, dass bei ihr heute Süßigkeitentag ist. Auf dem Küchentisch liegen einige aufgerissene Beutel mit Salmiakbonbons oder eine Tafel Schokolade. Sie liebt es, in der Badewanne zu liegen, und erzählt, dass ihre Mama gerne singt. Ganz anders hört sich die Geschichte von Emil an. Er beschreibt seinen ganz speziellen Lieblingsort. Er nennt ihn Kummerplatz. Das ist ein riesiger Pappkarton, in dem er sich immer versteckt, wenn er traurig ist. Seine Sorgen und der Kummer verschwinden im Nu. Einen fröhlicheren Ort zeigt das Kinderzimmer von Kimi. Er hat auf dem Teppich seine Legosteine herumliegen lassen. Daraus baut er manchmal seinen Stoff- und Plastiktieren ein Krankenhaus.
Wer den Text nicht lesen möchte oder noch nicht lesen kann, kommt aber schon allein beim Betrachten der Zeichnungen auf seine Kosten. Auf jeder Seite kann schier endlos verharrt werden, es gibt so viel zu entdecken. Wer die allseits beliebten Wimmelbücher von Susanne Rotraut-Berner oder die Klassiker von Ali Mitgutsch mag, dem sei auch dieses hier sehr empfohlen. Ab vier Jahre.
Postanschrift
Frank Rehag / Birgit Arnold
Mülgaustraße 159
41199 Mönchengladbach
Kontakt
Tel.: +49 (0) 2166 912784
Mail: info@finnland-tour.de
Zurück zum Seiteninhalt