Literatur Leena Lehtolainen - Zeit zu sterben Aus dem Klappentext des Buches: Maria Kallio, bereits erfolgreiche Anwältin und Ermittlerin, wird in einen Fall verwickelt, der mysteriöser nicht sein könnte: Säde, eine junge Therapeutin, die misshandelte Frauen im Frauenhaus betreut, fasst den Entschluss, zukünftig entschiedener und tatkräftiger den Frauen zu helfen. Sie will nicht mehr nett sein und die alltägliche Gewalt stillschweigend hinnehmen. Säde beginnt eine mörderische Therapie, die schnelle Erfolge zeitigt. Doch die Zeit rinnt ihr unaufhalt-sam durch die Hände - und irgendwann ist es für jeden Zeit zu sterben. dt. Erstausgabe: 2002 - Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg fin. Originalausgabe Tappava Säde: 1999 - Tammi, Helsinki aus dem Finnischen von Gabriele Schrey-Vasara