Literatur Leena Lehtolainen - Weiß wie die Unschuld (Maria Kallio-Reihe, Bd. 4) Aus dem Klappentext des Buches: Die Leiterin eines Therapiezentrums für Frauen verschwindet plötzlich. Maria Kallio, neu als Kommissarin bei der Polizei in Espoo, übernimmt den Fall. Bei den Ermittlungen stößt sie auf eine religiöse Fanatikerin, eine Stripperin sowie einen undurchsichtigen Dichterfreund der Vermissten, und alle benehmen sich verdächtig, doch Beweise fehlen. In dieser Situation bricht ein Bankräuber aus dem Gefängnis aus und schwört, Maria, die ihn einst verhaftet hat, zu töten. dt. Erstausgabe: 2003 - Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg fin. Originalausgabe Luminainen: 1996 - Tammi, Helsinki aus dem Finnischen von Gabriele Schrey-Vasara