Literatur Harry Nykänen (Angaben zum Autor basierend auf dem Verlagstext) Harri Kalervo Nykänen, geboren 1953 in Helsinki, arbeitete viele Jahre lang als Polizeireporter  bei ‘Helsingin Sanomat’, der größten finnischen Tageszeitung. Heute lebt er als freier  Schriftsteller in Helsinki. Eine 12-teilige Fernsehserie zu den Krimis über den Killer Raid  avancierte in Finnland zur erfolgreichsten Serie aller Zeiten, außerdem wurde “Raid” für das  Kino auf Zelluloid gebannt. Mit Ariel Kafka, einem Kommissar jüdischer Herkunft, der in  Helsinki ermittelt, schickt Nykänen einen weiteren ungewöhnlichen Serienhelden auf die  Suche nach der Wahrheit.  Bislang sind in deutscher Übersetzung erschienen:  - Ariel. Mord vor Jom Kippur dt. Erstausgabe 2009 finn. Originalausgabe Ariel. Jännitysromaani 2004  - Ariel. Tod der Spinnenfrau dt. Erstausgabe 2011 finn. Originalausgabe Ariel ja hämähäkkinainen 2005  - Raid und der Brandstifter dt. Erstausgabe 2003 finn. Originalausgabe Raid ja pelkääjät 2001  - Raid und der dicke Mann dt. Erstausgabe 2006 finn. Originalausgabe Raid ja lihava mies 1997  - Raid und der dumme Junge dt. Erstausgabe 2005 finn. Originalausgabe Raid ja poika 2003  - Raid und der Legionär dt. Erstausgabe 2004 finn. Originalausgabe Raid ja legioonalainen 2002  - Schwärzer als ein schwarzes Schaf dt. Erstausgabe 2002 finn. Originalausgabe Raid ja mustempi lammas 2000 Pentti Kirstilä (Autorenfoto: Irmeli Jung) Autorenfoto: Veikko Somerpuro